Seelenblätter

Du wartest auf die U-Bahn als wäre sie die Besiegelung des Endes. So, als würde sie dich von allem abschneiden, was noch vor dir lag. Diese Trauer, die sich in dir ansammelt, kommt einfach nicht raus. Warum bist du nur dorthin gegangen? Dahin, wo die Erinnerungen unweigerlich zurückkommen. Du wolltest nur noch einmal sehen. Danach wolltest du die Gespenster los sein. Wann gehen die Gespenster? Nie. Wo endet die Sehnsucht? Nie. Wieso? Ein Aufschrei, der durch deinen Kopf hallt und nicht leiser wird. Trotzdem Sterne aufsammeln.

12.7.08 23:49
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de